Grundig VCC 4950 (Bodyguard Bodenstaubsauger)

Der Grundig VCC 4950 ist ein Standard-Bodenstaubsauger. Grundig ist ganz eindeutig ein wohlbekannter Markenname und kann zumeist mit Qualität überzeugen. Ob dies auch hier zutrifft, kannst Du im Vergleichstest nachlesen.

Grundig VCC 4950
Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Leicht und kompakt
  • Hoher Aktionsradius (10 Meter)
  • Hohe Motorleistung (2.000 W)

Nachteile

  • keine echten Nachteile bekannt

Features und Funktionen des Staubsaugers

Das Design dieses Staubsaugers ist eher konventionell in Schwarz und Silber gehalten. Damit Du lange etwas von diesem Gerät hast, hat der Grundig VCC 4950 einen Softstart-Motorschutz verbaut. Die Bedienung ist denkbar einfach, auf Knopfdruck ist das Gerät eingeschaltet. Da es sehr leicht und kompakt ist, kannst Du es an einem Tragegriff ganz einfach herumtragen, dies ist besonders praktisch, wenn Du Treppen saugen musst.

Die Saugkraft kann stufenlos reguliert werden, dafür ist ein Drehregler vorhanden. Die extra lange Teleskopstange und der flexible Saugschlauch bieten einen großen Arbeitsradius von bis zu 8 Metern. Der Sauger hat drei Lenkrollen, die besonders leicht laufen, so ist Deine Bewegung nicht eingeschränkt und Fußbodenbeläge werden geschont.

Für einen Rundumeinsatz des Saugers sorgt das mitgelieferte Zubehör. Eine Fugendüse, Polsterdüse und ein Pinselsaugaufsatz machen das Gerät zum idealen Helfer im Haushalt. Die Kombi-Bodenbürste kann über ein Pedal per Fußtaste umgestellt werden. Du kannst hier also sowohl Teppich als auch glatte Böden saugen.

Der Staubsauger arbeitet mit 6 Filterstufen. Es gibt eine Anzeige für den Staubbeutelwechsel.

Vorteile: Was gefällt den Kunden am VCC 4950?

Grundig VCC 4950 FrontVor allem Kunden mit kleineren Haushalten entschieden sich zum Kauf des VCC 4950 Staubsauger. Das Gerät bietet mit 2000 Watt Leistung genügend Power, um verschmutzte Teppiche und Böden zu reinigen. Der große Arbeitsradius macht die Nutzung sehr komfortabel und lässt sich ganz leicht verstauen. Da er so klein ist, nimmt er kaum Platz weg und kann auch in einer kleinen Kammer untergebracht werden. Mit den Aufsätzen kannst Du von den schwer zu erreichenden Eckfugen bis hin zur Sofaritze alles ganz einfach reinigen. Das 2,5-Liter-Staubaufnahmevolumen ist absolut ausreichend für einen 1-2 Personenhaushalt.

Nachteile: Was kann man am Staubsauger verbessern?

Es gibt zwei Kritikpunkte, die immer wieder genannt werden. Der Staubsauger ist sehr laut und verbreitet einen unangenehmen Geruch und dies auch nach längerem Einsatz. Außerdem beklagen sich viele Kunden über die eher schlechte und billige Verarbeitung. Über die eigentliche Saugleistung konnte ich allerdings keine negativen Bewertungen finden.

Testberichte

  1. Das ETM-Testmagazin bewertet den Grundig VCC 4950 mit der Note „Gut“ (Ausgabe 02/2016, Platz 13 von 14). Ein paar Prozent Abzug gab es hier für die Saugleistung. Unter Umständen müssen Flächen mehrfach abgesaugt werden. Ansonsten macht das Gerät einen soliden Eindruck.

Fazit zum Grundig VCC 4950

Für den aktuellen Preis bekommst Du hier ein Gerät in der Mittelklasse. Für einen kleinen Haushalt mit moderatem Schmutz ist es sicherlich gut geeignet. Aber wenn Du Haustiere oder auch kleine Kinder hast, könnte der anfallende Schmutz den Staubsauger eventuell überfordern. Nicht für jeden geeignet, dennoch ein gutes Gerät.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*