Staubsauger ohne Beutel Test – Beste beuttellose Staubsauger

Beutellose Staubsauger gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Normale Staubsauger besitzen einen Beutel und einen Filter. Manchmal kann das ständige Auswechseln eines Filters gehörig auf die Nerven gehen. Außerdem sind die Beutel oft nicht gerade günstig. Dieser überaus teure Spaß entfällt bei einem beutellosen Staubsauger.

Wenn Du auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Gefährten bist, dann sollte er folgende Merkmale aufweisen können: Erstklassige Saugleistung, einfache Entleerung, guter Luftfilter, eine Auswahl an unterschiedlichen Düsen und vor allem solltest Du ihn leicht transportieren können. Die drei folgenden Modelle können genau diese Eigenschaften aufweisen. Überzeuge Dich selbst in unserer Übersicht.

Dyson DC33c Origin

Dyson DC33c OriginDer Dyson DC33c Origin ist ein wahres Wunderwerk in der Familie der beutellosen Staubsauger.

Nicht nur nimmt er gleich mehr Staub oder andere Partikel auf als alle andere, auch die Saugkraft wurde durch seine Radial Root Cyclone™ Technologie optimiert. Das Ergebnis ist ein sauberes Haus und eine reine Luft. Mithilfe des integrierten Reinigungssystems kommt er ganz ohne einen Beutel oder Filter klar.

Hier geht es zum Test des Dyson DC33 Origin.

Der Schmutz wird in einem dursichtigen Behälter gesammelt und kann ganz einfach entleert werden. Außerdem kann er problemlos von A nach B transportiert werden. Auch unterschiedliche Bodenbeläge sind für dieses Multitalent gar kein Problem. Das Zubehör besteht aus zwei Teilen: Polsterdüse und Kombi-Zubehördüse. Diese sind praktischerweise am Teleskoprohr angebracht worden. Zu guter Letzt ist er durch das schallabsorbierende Material Polyurethan, was bei der Verarbeitung des Saugers verwendet wurde, sehr leise

Die Kunden sind vor allem von der Saugleistung des Staubsaugers angetan. Selbst Tierhaare kann er ohne Probleme meistern. Besonders wenn Du Tiere hast, musst Du den Beutel beim Staubsauger immer öfter wechseln. Die Benutzung von Unmengen von Beuteln entfällt hierbei gänzlich.

Das 5 m lange Kabel sorgt für einen guten Aktionsradius. Selbst unter dem Bett wird alles sauber. Er ist außerdem sehr wendig, leicht und überzeugt mit einem futuristischen Design. Manche Kunden beschweren sich über die Länge des Rohres, das sind aber nur Einzelfälle. Ansonsten gibt es schlichtweg nur Positives zu berichten.

Dirt Devil DD 2200 rebel 20

Dirt Devil DD 2200 rebel 20Mit diesem beutellosen Staubsauger der Marke Dirt Devel wird Dein zu Hause im Nu sauber, und zwar ganz ohne viel Mühe. Für einen ausgezeichneten Luftstrom sorgt die implementierte Smart Air Technologie.

Der Sauger ist kompakt, hat eine sehr gute Saugleistung und einen großen Staubbehälter. Da passt mit Sicherheit eine Menge rein und Du musst ihn nicht andauernd ausleeren. Außerdem glänzt dieser Dirt Devil mit einer hochwertigen Materialverarbeitung.

Die Räder sind aus Gummi und daher nicht nur schonen für den Boden, sondern sie sorgen auch für einen tadellosen und einfachen Transport.

Auch der ergonomische Tragegriff trägt dazu bei. Der Motor hat eine Leistung von 1800 Watt und die Saugleistung beträgt 250 Watt. Eine integrierte LED-Reinigungsanzeige verschafft einen guten Überblick. Des Weiteren wird er mit einer 3in1 Kombidüse geliefert.

Vor allem die einfache Handhabung und leichte Reinigung kann viele überzeugen. Auch die Saugleistung ist ein wahrer Pluspunkt. Der große Auffangbehälter und der ausgezeichnete Filter werden ebenfalls lobend erwähnt. Ein Kunde berichtet sogar, dass er seine Wohnung 2-3 Mal komplett durchsaugen kann, bevor der Filter gereinigt werden muss. Ein klasse Ergebnis, dass sich in unserem Staubsauger Test (hier klicken) sehen lassen kann.

Auch Nassreinigung macht dem Saugtalent nichts aus. Selbst bei Tierhaaren gibt es keine Probleme. Das Preisleistungsverhältnis stimmt und überzeugt tadellos. Einige Kunden beschweren sich, dass das Kabel zu kurz sei und man nicht überall so schnell hinkommt oder er sogar hängen bleibt.

Ein weiterer Minuspunkt ist die oftmals erwähnte schlechte Verarbeitung.

Dyson DC37 Animal Turbine

Dyson DC37 Animal Turbine Der dritte im Bunde ist ebenfalls von der Marke Dyson. Er eignet sich sehr für Tierbesitzer, da er Tierhaare durch seine maximale Saugleistung problemlos und gründlich entfernt.

Hier ist der ausführliche Testbericht zum Dc37 von Dyson.

Auch er überzeugt wieder mit der patentierten Root Cyclone Technologie. Erbarmungslos geht er Staub und Schmutz so an den Kragen.

icht nur funktioniert er ohne einen Beutel, auch der Filter kann jederzeit ausgewaschen werden und muss niemals ausgetauscht werden. Auch für Allergiker ist er sehr gut geeignet und er wurde sogar von der Allergie Suisse empfohlen. Eine Turbinendüse kümmert sich um Teppiche, während die Bürstenwalze für die Reinigung von glatten Fußböden verantwortlich ist. Steuern kannst Du die Düse ganz einfach vom Handgriff aus. Eine mini Turbinendüse und eine Parkettdüse sind ebenfalls mit inbegriffen. Außerdem ist er besonders wendig und extrem stabil.

Klein, handlich, praktisch und vor allem leistungsstark, so wird dieser beutellose Staubsauger von den Kunden beschrieben. Vom Preisleistungsverhältnis sind die meisten hin und weg. Die Bürsten scheinen ein wenig problematisch zu sein, da sich die Haare dort verfangen und auch die Lautstärke ist bei manchen unangenehm aufgefallen.