Teppiche mit dem Sauger einfach reinigen

Teppiche sehen wunderschön aus. Sie bringen eine gemütliche, wohlige Wärme in jeden Raum und bringen ein gewissen Wohlfühlambiente mit. Doch mit der Zeit sieht er alt und pfad auf und hab den ein oder anderen Fleck abbekommen. Gerade, wenn in einem Haushalt noch Krabbelkinder oder Haustiere leben werden die Teppiche ziemlich beansprucht.

teppich-reinigen

Natürlich möchte man in so einem Fall keine chemischen Keulen verwenden, um den Teppich zu reinigen. Diese Mittel können allergische Reaktionen bei Kindern und Tieren hervorrufen und auch die schone Farbvielfalt eines Teppichs verblassen lassen. Es gibt spezielle Nasssauger, die prima für Teppiche geeignet sind. Sie reinigen nass und saugen in einem Schritt.

Sind auf dem Teppich größere Verschmutzungen so gibt es bestimmte, biologische Zusätze, die man in den Wassertank des Nasssaugers mit beimischen kann und gegebenenfalls erst einmal auf dem Teppich einwirken lassen kann.

Auch Geräte, die mit heißem Dampf arbeiten sind von Vorteil, denn durch den Dampf werden Bakterien die z.B. der Hund mit ins Haus bringt sofort abgetötet. Auch Hausstaub – Milben haben so keine Chance mehr zu überleben.

Was sie für ihren Teppich tun können!

Man kann seinen geliebten Teppich noch so sehr absaugen oder mit Reinigern einseifen, er sieht danach nur “oberflächlich” wieder schön aus. Mit den Jahren setzen sich zwangsläufig kleine Partikel in den Teppichfasern ab. Dies können z.B. kleine Steinchen oder minimale Sandkörner sein. Dies hat zur Folge, dass die Farben und die dichte Struktur des Teppichs mit der Zeit zerstört wird.

Tipp: Mit dem Staubsauger-Vergleich bekommen Sie einen Überblick der getesteten Modelle.

Deshalb wird empfohlen, je nach Teppich – Belastung alle drei bis vier Jahre ein fachmännisches Team zu beauftragen, den Teppich mit Bio – Qualität zu reinigen. Der Teppich erstrahlt wieder in seinen alten Farben. Dadurch ist ein rückfettendes Finish verantwortlich, mit dem die Reinigungsfirma arbeitet.

Die meisten Firmen holen kostenfrei den Teppich bei ihnen zu Hause ab. Auf Wunsch wird auch ein Ersatzteppich zur Verfügung gestellt. Auch Notfalldienste stehen zur Verfügung z.B. bei Wasserschäden. Da jeder Teppich anders gewebt ist, sind die Angestellten der Reinigungsfirma dazu ausgebildet worden diese Knüpfung zu erkennen. So wird gewährleistet das der Teppichwäscher strukturfreundlich reinigt und so das Material schont.

Für alle Teppicharten gibt es Schonwaschgänge ohne aggressive Reinigungsmitteln. Je nach Verschmutzung wird auf Wunsch der Teppich wieder nachgefärbt und gleichzeitig kann ein Mottenmittel mit aufgetragen werden.

Nach Fertigstellung wird er in einem Trockenraum aufbewahrt. Hier kann er bei 40° und Frischluftzufuhr natürlich trocknen. Nach einer letzten Endkontrolle wird er wieder kostenlos zu ihnen nach Hause gebracht.